Um weitere Bauberichte, RC-Modelle, Techniken, usw. zu sehen, melden Sie sich bitte im Forum an oder loggen sich ein.

Falls sie noch kein Mitglied sind, melden sie sich an.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Bei Neuanmeldung haben sie etwas Geduld, da wir Sie erst persönlich Freischalten müssen.

Trailer für die PRINCESS...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 12:42

So, hier mal ein paar Bildchen von meinem Trailer - gebaut aus ALFER-Profilen - für die Robbe Jet-Princess.

Als erstes suchte ich mir mal ein Vorbild. So ähnlich sollte er mal werden:


Zeichnungen wurden am Zeichenbrett erstellt und im Modell-Maßstab zu Papier gebracht.
Leider existieren von dem Bau keine einzelnen, detaillierten Baustufenfotos.
Somit sind nur div. Bauabschitte festgehalten.

OK, dann fangen wir mal an. "Grundgerüst" aus U-Profil.



Dann kamen die Querstreben mit den Rollen (Schwinggummi) sowie die Achsen (V2A / 6mm) dran:



Detailaufnahmen der "Federung"......Federstahlband 10mm. Dieses ist sehr problematisch zum bohren, da unheimlich hart!




Dann kamen die Schutzbleche (Tamiya) dran, ebenso der Abschlussbügel am Heck (Beleuchtung kommt noch):


Auch die Bootsauflagen zu beiden Seiten sollten dran:



Was gehört noch an den Trailer? Richtig: Stützrad und Winde. Die Winentrommel war mal eine Fadenspule meiner Nähmaschine...




Und ohne Anhängerkupplung geht gar nix (natürlich auf Zug & Druck abgefedert)


Und sah sie auf ihrem Trailer aus:


------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warum "sah" ? Nun, im Juni hatte ich nen kleinen "Unfall" mit der Princess. Leider rutschte ich im Wasser aus und fiel mit dem Körper komplett auf´s Boot......
Ergebnis: viele Risse und Sprünge...




------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Als "Zugmaschine" wird ein etwas zivilisierter Ford F-150 aufgebaut. Nicht im Rallyedesign, sondern etwas schlichter; und ohne Speedmotor. Dafür kommt ein Crawlermotor von Carson rein. Hat zwar nicht soviel u/min, dafür aber Kraft.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Majoni 36 am Mi 06 Okt 2010, 13:03



OHNE WORTE !!!!!


LG
Alex
avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 13:06

Alex..............brauchst a Sabberlätzle ??? hihi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 13:50

tachschön , Reddisch
lass Dir doch nicht alles so einzeln abnötigen kloppe : L x B x H ????? , Raddurchmesser ... ?????? , Bereifung heul heul
Würde mich schon mal so interessieren, da ich mit der Prinzessin nicht so gut vertraut bin .. hihi
Grüße !
Günther


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Holzwurm0101 am Mi 06 Okt 2010, 14:10

Nicht Schlecht Herr Specht.....

Das wäre ja mal eine Sache die ich evtl auch noch mal in Angriff nehme.....
nur dann alles in 1:6

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 14:38

Servus Günther...
...is ja gut... heul heul ich folge dir ja schon (fast) auf´s Wort.

Dann fangen wir mal an:

Länge über alles (vom Kupplungskopf bis Heckblech) = 820 mm
Länge von AHK bis zur 1. Querstrebe ( Deichseldreieck) = 340 mm
Länge Rahmenkasten 480 mm
Breite Rahmenkasten 180 mm
Höhe Rahmenkasten bis Oberkante = 70 mm

Länge Boostauflage mit Moosgummi = 340 mm
Höhe bis Bootsauflage = 105 mm
Breite über Schutzbleche (Gesamt) = 265 mm

Achse = 6 mm V2A, beidseitig abgedreht auf 4 mm + Gewinde M4 zur Aufnahme der Kugellager

Räder/Reifen = vom "C" M 1:10 / Profil: Straße / Durchm. 62 mm / Breite 26 mm

Schutzbleche = Tamiya, ca. 195 mm lang für Tandemachsen

3 Sliprollen = Schwinggummi 10 mm Durchm. / L = 20 mm, auf 2,5 mm durchgebohrt, rollbar. V-Nut selbst eingefräst.

Die 5 Querstreben wurden zweimal auf der Unterseite eingesägt, leicht nach oben abgeknickt, verschraubt und mit Epoxy verklebt.

Die Seilwinde wurde aus einer Fadenrolle der Nähmaschine zweckentfremdet.

Verwendete Schrauben: alle VA und M2. Teils Senkkopf Kreuzschlitz, teils Inbus Zylinder.

Wenn gewünscht mache ich noch einige Detailaufnahmen, z.B. vom Stützrad, Seilwinde etc.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

So du "Nörgler"......halbwegs zufrieden??? - hihi
Nö - passt schon................wenigstens hat´s geholfen - oder?
------------------------------------------------------------------------

@ Jens (Holzwurm) : 1:6 .....hm, wirds aber länger, das Teilchen!! Meiner hier ist 1:10 -- eben angepasst an die Princess. Bin schon gespannt drauf...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Holzwurm0101 am Mi 06 Okt 2010, 15:03

Länger....das mit Sicherheit...aber erstmal das Böötchen (German Gentleman racer ) fertig machen...dann das Auto und den Trailer....
aber ich hab ja auch noch eins in 1:10......

das wäre ja auch etwas dafür....
Na dann mal schauen in der Bucht hurra

oder mal ein Boot zum Tausch anbieten und dann nen schönen Offroader dafür..... yahoo

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 15:51

Uiii --- schönes Teilchen -- Jens !!

--> Trailer...jaaa, nur müsste man da die Träger / Sliprollen etwas anders gestalten...aber die Idee is scho mal net schlecht !! zwinker
Auch sollte dann die "Zugmaschine" so´n kleiner Oldie sein......fällt mir im Mom. zwar keine/keiner ein, aber daran sollte es vermutlich nicht scheitern - oder?

Mein Ford muss momentan a bissl warten......die Nordtrand ist wichtiger. Brauch ja bis zum Frühjahr zum Römerberg etwas zum schippern, außer meiner Außenbord-Princess (die bräuchte auch nen Trailer -gruebel -- und ´n Zugpferdchen...nochmal gruebel)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 15:55

Ich durfte schon den Trailer und das Boot mit meinen "Finger ansehen" ...
Das ist schon ein "Trockendock" der anderen Art, echt sauber!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 16:43

hallo , Reddisch
na bitte , geht doch ... druecken
Jetzt kann ich mir als Auto-Außenseiter schon was drunter vorstellen,- ganz schönes Gefährt und gut umgesetzt, wie ich meine. wahn
Und vorallem eine respektable Größe !
LG
Günther

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 17:16

...is ja gut..... druecken

Nein, mach ich doch gern!! Bin schon am überlegen welchen "Bootsständer" ich für meine NORDSTRAND mache. Entweder ich spendiere der ein "Trockendock", so mit Balken, Paletten, Holzbohlen und so --- oder einen Tieflader...ähnlich dem hier -> klick für ´nen Wedico/Robbe/Tamiya-Truck...gier
...aber da wirds dann richtig teuer !!
Aber träumen darf man(n) ja noch...

Jetzt muss erst mal die Drehbank bezahlt werden ----- und dann reden wir weiter.nene

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 17:34

Hi Leute


Wenn ich wieder sehe was gebastelt wird nene
Dann brauche ich für meine Coast Guard nen Schwimmdock.

nix da

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 17:44

Servus Entchen...

Na das sollte doch für dich kein Problem sein...
ALFER klick hat sooo schöne Profile und Zubehör......
...und außerdem wohnst du ja eh schon am großen Wasser... hihi

Äh - wie groß ist deine Coast Guard??

In diesem Sinne noch...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 17:45

Radi

Das stimmt, sonst nehme ich das DOCK 10 von B&V, da habe ich platz ohne ende

Meine Coast Guard ist 170 cm lang und 48 cm breit

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 17:48

schmeiss schmeiss schmeiss hihi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

bootstrailer

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 17:59

Hei Herbert,
mein Kompliment, ganz toll gebaut, und dann erst die Bilder - erste Sahne.
Dachte fast immer Du baust Wasservögel ........ pennen schmeiss schmeiss schmeiss
Herzlichen Gruß
Bernd

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Mi 06 Okt 2010, 19:08

Hallo - wie Günner immer sagt - Reddisch,

ich durfte den Trailer ja auch schon mal "mit den
Fingern" anschauen. Ist schon ein ganz schöner Hammer.

Da denke ich wieder dran, dass für meine Colin ein
MAN TGA XXL 8X4 von Robbe in der Werft steht,
der darauf wartet, fertig gebaut zu werden.

Na mal sehen, irgend wann ist es so weit.
Da können wir ja gemeinsam Trailerfahren hihi

Gruß Lothar

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Majoni 36 am Mi 06 Okt 2010, 19:43

rc-radi schrieb:Alex..............brauchst a Sabberlätzle ???

........und eine wasserdichte Tastatur

LG
Alex
avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Do 07 Okt 2010, 04:02

Alex !!!!! .........meinst du so eine...???? gier
Die kannst dann sogar abwaschen... schmeiss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Majoni 36 am Do 07 Okt 2010, 07:37

Moin Herby,

DAS HIER wär aber auch nicht schlecht.

Wenn Du kein Zugfahrzeug hast, könnte ich das Moving übernehmen GUCKST DU




LG
Alex

avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Do 07 Okt 2010, 07:51

Majoni 36 schrieb:Moin Herby,

DAS HIER wär aber auch nicht schlecht.

Wenn Du kein Zugfahrzeug hast, könnte ich das Moving übernehmen GUCKST DU




LG
Alex


Moin Alex !!

Also das Notizbüchlein is ja mal geil...das könnte den Sabber vetragen.... lol!

Was deinen Eigenbau betrifft: gier + 1a !! Jetzt gehts mir so wie dir beim Trailer......lechtz, sabber, gier...
Super Wägelchen ! Frage: L x B x H =? Kg =? Material vermutlich Alu + GFK --- oder? Welche Motrisierung hat denn der "kleine"? Sieht mir sehr, sehr kräftig aus...
Zellen =?

In diesem Sinne noch einen ....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Majoni 36 am Do 07 Okt 2010, 08:14

Moin Herby,

nun kennst Du auch den Grund für die Sauerei auf dem Keyboard lol! lol!

GFK ist nicht verbaut. Differential Gehäuse und Teile der Achsschenken sind aus Polyamid. Alles Andere ist aus Alu. Die Lexan Karosse wurde gekauft.

Maße habe ich jetzt nicht auswendig. Motor meine ich, war ein Jumbo 700 an 10 Zellen. Werde heute Abend mal den Zollstock dranhalten. Grob geschätzt denke ich das er ca. 50cm lang und 25cm breit ist.


Liebe Grüße
Alex
avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Majoni 36 am Do 07 Okt 2010, 18:13

Herby,

LULU ist 48 cm lang, 25 cm breit und 18 cm hoch. Die Bodenfreiheit beträgt 3 cm. Das Gewicht schätze ich auf ca. 2,5 - 3 kg onhe Akku, meine Waage geht nur bis 2 kg. Die Letzten 10 Jahre war es nur ein Standmodell. Zur Zeit dekoriert der Wagen das Zimmer von meinem Sohn. Mal sehen, vielleicht wird er wieder einsatzbereit gemacht.

Habe heute neue Bilder gemacht und gleich hochgeladen, KLICK MICH.





P.S. LULU war damals das Parfüm meiner Gattin.


LG.
Alex
avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gast am Fr 08 Okt 2010, 07:07

Moin du Autoschrauber... -- hihi
Hm - hat ja ganz schöne "Modelmaße". der kleine... lol!
Nein, Spaß beiseite, hat schon was das Autochen. Wenn´s dir allerdings auch so geht mit deinem Sohn wie mir mit meinem "Herrn" - erst voll begeistert über´n Alfa (aufgerüstet mit anderem Getriebe, Motor etc.) dann nach ein 2 Jahren in die Ecke gestellt und "vergessen"... Ich hab mich mal des Teil´s angenommen und mir für meinen Ford die Kardanwelle "geklaut", weil die, die drin war --- einfach zum :kotzi: war; einfachster Stahldraht!Und dann bei dem Preis... spinn
Die Kardan vom Alfa ist aus VA mit besseren Anschlussstücken für die beiden Differenziale. Bloß hab ich i.M. wenig Zeit für den F-150 .......... erst muss ich mir die NORDSTRAND "zur Brust nehmen". Will ja bis nächstes Jahr (Römerberg) ja etwas vorweisen und auch damit fahren können -
-- vor allem bei der Nachtfahrt! -zwinker; nicht nur immer blöd im Forum daherquatschen... peinlich
------------------------------------------------------------------------------------------
PS: soweit ich mich erinnern kann hieß in einer TV-Serie vor Jahren (Ich heirate eine Familie) deren Pudel auch LULU... (Sorry, ich musste mir damals die Sendungen alle mit anseh´n... ) Aber so etwas bleibt haften...auch wenn´s weh tut. - heul

So, das wars erst mal --- Ciao und noch einen..........

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Holzwurm0101 am Fr 08 Okt 2010, 13:37

rc-radi schrieb:Uiii --- schönes Teilchen -- Jens !!

--> Trailer...jaaa, nur müsste man da die Träger / Sliprollen etwas anders gestalten...aber die Idee is scho mal net schlecht !! zwinker
Auch sollte dann die "Zugmaschine" so´n kleiner Oldie sein......fällt mir im Mom. zwar keine/keiner ein, aber daran sollte es vermutlich nicht scheitern - oder?

Naja da das Boot ja ein Nachbau von 1929 ist , könnte der hier schon passen


_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Trailer für die PRINCESS...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten