Um weitere Bauberichte, RC-Modelle, Techniken, usw. zu sehen, melden Sie sich bitte im Forum an oder loggen sich ein.

Falls sie noch kein Mitglied sind, melden sie sich an.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Bei Neuanmeldung haben sie etwas Geduld, da wir Sie erst persönlich Freischalten müssen.

die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Mo 23 Aug 2010, 09:58

so, nun habe ich mir ein neues Projekt an die Backe gehängt...

ich bin durch einen glücklichen Zufall in den Besitz eines Rumpfes und Plans der WS14 von Engel gekommen. Es war schon mal etwas damit begonnen worden...aber dann verließen der Vorbesitzer die ........naja wer weiß.
Auf dem Rumpf steht noch das Preisschild...59,85DM.....was waren das für Zeiten

Nun ja...ich möchte die WS 14 so aufbauen wie sie damals in den 50er (ich glaube 1953) vom Stapel lief.


Und zwar mit dem Teakholzaufbau...naja eben Holzwurm und ich hab noch div an Teak liegen.
(Falls noch jemand Unterlagen hat.....PN an mich..

Antrieb wird ein 900 Motor sein und das auf 1 Welle. als 2 Schrauber wäre auch gut...aber da müsste ich noch ein 900 Motor mir besorgen...

so das ist der IST-Zustand


weiteres folgt
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Mo 23 Aug 2010, 10:00

ich habe mich nun dazu entschlossen die WS14 als 2Schrauber aufzubauen mit 900er Industriemotoren.
Das ganz dann angesteuert mit 24 Volt sollte die WS 14 auch dazu bewegen etwas mehr als "Schleichfahrt" zu machen......
wenn sie dann so fahrt wie auf dem Bild wäre ich zufrieden...


sicher das Bild ist übertrieben...aber es sollte schon etwas an Fahrt bei heraus kommen gier
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Di 24 Aug 2010, 07:47

Hier noch mal ein Link der Polizei und ihren alten Booten(Bilder+ Technische Daten) und was draus geworden ist
Klick mich

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Do 26 Aug 2010, 07:38

da ich ja noch auf die Wellen warte habe ich schon mal angefangen die Kettendurchgänge für die Anker einzupassen.
Auch den Pichtboden habe ich schon vorbereitet(noch nicht fest, weil es müssen ja noch die Motoren und Wellen rein),
Ebenso habe ich angefangen die Teile für den Aufbau auszusägen.....
Nun Bilder sagen mehr als Worte.....









_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Engel Boot

Beitrag  Gast am Do 26 Aug 2010, 07:43

Hei Jens,
dieser alte Baukasten sagt mir etwas, und wünsche Dir viel Erfolg.
Werde hier so einen kleinen Lauerposten einrichten.
Gruß
Bernd

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Do 26 Aug 2010, 08:54

Baukasten???....hmmm
also ich hab nur den Rumpf bekommen...so wie es den immer noch gibt Klick mich


_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

WS 14

Beitrag  Gast am Do 26 Aug 2010, 15:04

Hei Jens,
hi, nur der Rumpf ist ja fast der halbe Baukasten, Entschuldigung, Engel sagt mir heute nur etwas mit
U Booten, dass es hier so ein "altes" Teil noch gibt war für mich fast nicht möglich.
Trotz allem eine schöne Rarität.
Herzlichen Gruß
Bernd


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Do 26 Aug 2010, 15:20

Tja Bernd, die ist wieder im kommen
gibts auch bei Hasse Klick mich
oder bei Schink Klick mich nochmal

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

WS 14

Beitrag  Gast am Do 26 Aug 2010, 15:25

Hei Jens,
Hasse hat ja wie schon immer ein schönes Preisgefüge, ob der Rumpf hier so viel besser ist......
140 cm ist schon eine feine Sache und bitte viele Bilder
Gruß
Bernd

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Fr 27 Aug 2010, 12:06

der Aubau ist auch schon ein wenig vorangeschritten,
doch nun kommt der vordere gerundete Teil der in Form verleimt wird und anschließend die Fenster herausgetrennt werden.


_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am So 29 Aug 2010, 14:28

Habe den Aufbau soweit im Groben fertig.
Die Front ist aus dünnem Sperrholz in Form verleimt und die Fenster wurden am Schluss angezeichnet und mit dem Dremel herausgetrennt.
Das Dach ist aus mehreren Schichten Sperrholz grob rund geschliffen und dann gespachtelt und verputzt. Danach wurde der Windschutzscheibenrand angeleimt




Nun wird noch die Tür eingefräst und dann beginne ich schon mal mit den "Kleinteilen" am Aufbau..wie die Lüftungsgitter und die Oberlichter usw...
Ich hoffe das dann die Wellen endlich da sind und ich am Rumpf weiter machen kann

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

WS 14

Beitrag  Gast am So 29 Aug 2010, 14:32

Hei Jens,
sieht so richtig gut aus, gibt nichts über Holzwürmer.

Wird ein sehr gutes Teil.
Gruß
Bernd

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Gast am So 29 Aug 2010, 15:25

Jens, saubere Arbeit
und darauf erstmal Sláinte!

Mit Holz kenne ich mich wenigstens etwas aus (Sohn eines Holzwurms zwinker )


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am So 29 Aug 2010, 15:32

Donauschiffer schrieb:Jens, saubere Arbeit
und darauf erstmal Sláinte!

Mit Holz kenne ich mich wenigstens etwas aus (Sohn eines Holzwurms zwinker )


Na dann du Sohn eines Wurm des Holzes....dann weißt du ja Bescheid....
nach dem ganzen schleifen und fräsen werde ich mir nun mal einen genehmigen oder 2...oder 3

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Mo 30 Aug 2010, 13:42

....der Aufbau wurde nun gebeizt so das das Ganze dann schön TEAK-Ähnlich aussieht.
Auch das Oberdach wurde grundiert.

Bilder??....Accus grade mal leer..... aetsch

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Mo 27 Sep 2010, 05:17

da ich ja in einem anderen Projekt (German Gentleman Racer) auch grade das Deck mit Eiche belegt habe, werde ich nun hier auch gleich beginnen.
Da sie WS14 ja meist mit Sperrholz belegt ist wo die Planken aufgezeichnet sind ...werde ich das hier mal in massiv machen.
Hilfslinien sind bereits angezeichnet



_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Fr 01 Okt 2010, 04:02

Da das Beplanken sehr schleppend voran geht und die Wellen noch nicht da sind...habe ich nun mal die Bullaugen angebracht.
Dazu habe ich mir die passenden Fitschenringe (vermessingt) aus dem Baumarkt besorgt. Diese werden nun an den ensprechenden Stellen am Rumpf aufgeklebt und können dann komplett lackiert werden.
Danach nur noch den Innenbereich ausfräsen und mit Plexi hinterlegen.
Den Rand kann man dann mit dem Dremel polieren und somit ist Messing wieder zu sehen.
Ist eine Alternative zu fertigen Bullaugen (die auch sehr teuer sind).

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

WS 14

Beitrag  Gast am Fr 01 Okt 2010, 08:35

Hei Jens,
Aufbau sieht gut aus, gefällt richtig.
Was sind '"Fitschenringe"
Gruß
Bernd

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Bilgenratte am Fr 01 Okt 2010, 19:28

Damit kannst du z. B. Wohnungstüren etwas höher hängen . Das sind die Messingringe die auf die Türangeln gelegt werden . Oder halt Bullaugen zwinker .
avatar
Bilgenratte

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 51
Ort : Rheydt

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Gast am Sa 02 Okt 2010, 09:18

Hallo Jens,

Beplanken ist so eine Sache für sich.
Ich hätte bei der Valdivia auch das ein oder andere Mal
mit dem Hammer reinhauen können.

kannst du denn mal Bilder vom Beplanken zeigen, vom
aktuellen Zustand? Mich interessiert nämlich immer,
wie andere vorgehen (zum Ideen abkupfern)

Gruß Lothar

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am So 03 Okt 2010, 04:40

aber Klar Lothar, mach ich.....
aber ist im Grunde nicht viel anders wie HIER

aber :Etappenfotos dann demnächst hier...

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Di 05 Okt 2010, 04:27

Habe nun mal mit dem Vorschiff angefangen dieses zu beplanken.
Dazu erst die Umrandung und dann die Füllung als Stabdeck mit Lindenleisten als Adern









_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am Fr 08 Okt 2010, 13:40

es geht schleppend voran.......und die Wellen sind immer noch nicht da. Somit muß der hintere Teil der Beplankung noch warten

_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Holzwurm0101 am So 24 Okt 2010, 10:02

Nun ging es weiter. Die Wellen sind da......und wurden gleich eingebaut.

Falls jemand mal Wellen braucht, der wendet sich an Uwe..... guckst du hier
Standartwellen und auch Sonderanfertigungen sind möglich....
Habe auch schon mehrere von Uwe in Gebrauch....und bin vollstens zufrieden...gute Wellen zu kleinem Preis.



danach den Rumpf vorbereitet mit den Ausfräsungen



dann ausgerichtet und fixiert



danach eingeharzt......dazu nehm ich 2K Harz aus dem Autobereich und mit Schleifstaub vermengt...ist es fast wie Stabilit...nur günstiger




_________________
seit über 30 Jahren auf Spant gebaut- meist Runabouts der 30-60er Jahre

"Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte immer bedenken,
daß 3 Finger der gleichen Hand auf ihn selbst zeigen."
avatar
Holzwurm0101

Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 60
Ort : Weste, im Norden-südlich Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Gast am So 24 Okt 2010, 10:33

tachschön , Jens
schöne saubere Arbeit und Verarbeitung. Sind die Wellenböcke auch Kaufteile ? Habe den Eindruck, dass sie etwas lang geraten sind in der
Wellenführung oder täusche ich mich ?
Günther

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: die WS 14..oder wie eine Legende entsteht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten