Um weitere Bauberichte, RC-Modelle, Techniken, usw. zu sehen, melden Sie sich bitte im Forum an oder loggen sich ein.

Falls sie noch kein Mitglied sind, melden sie sich an.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Bei Neuanmeldung haben sie etwas Geduld, da wir Sie erst persönlich Freischalten müssen.

Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Di 29 Jun 2010, 16:12

Hallo,
ich bin stolzer Besitzer eines Intelli Bi Power Ladegerät mit Balancer.
Jetzt steht in der Bedinungsanleitung (die ich genau gelesen habe) in jedem 2 Satz "Achtung kann Brennen, explodieren, löst den dritten Weltkrieg aus".

Ich sag jetzt mal: "Also ich möchte das nicht"

Hier mal Bilder von dem Lipo den ich bei Hobby King mit der Funke gekauft hatte. Die wurden da mit empfohlen.









Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Biker-Neuss am Di 29 Jun 2010, 16:42

explodieren, löst den dritten Weltkrieg aus".

Mach du das, dann brauchen Andere nicht mehr überlegen, wie sie es anfangen sollen schmeiss

_________________
Gruß Hendrik.....


Bemerkungen zur "Nauticart bitte > hier hinein <

wo bitte ist der "gefällt mir" Button?
avatar
Biker-Neuss

Anzahl der Beiträge : 866
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 64
Ort : Neuss

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Majoni 36 am Di 29 Jun 2010, 17:06

Hallo Michael,

LiPo Akkus sollte man, um einen dritten Weltkrieg zu vermeiden mit einem LiPo fähigem Ladegerät geladen werden. Die LiPo zellen dürfen nicht überladen und auch nicht tiefentladen werden. Der Stecker mit den vier bunten Kabeln ist der Balancer Anschluß. Über diesen Anschluß wird jede Zelle vom Lader gemessen.

Die anderen beiden Kabel sind wohl für den Spannungs Abgriff da. Warum es Zwei sind, kann ich Dir nicht sagen, da ich diese Art nicht kenne. Laut HobbyKing ist ein Stecker zum Laden und der andere zum entladen.

Lg
Alex
avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Wilfried am Mi 30 Jun 2010, 06:08

Moin,

früher (erste und zweite Generation Lipos) waren diese Lipos sehr empfindlich was Ladeströme und mech. Beschädigungen betraf.
Heute haben wir die sechste oder siebte Generation (weiss keiner mehr so genau) Lipos, und diese sind - bei richtiger Behandlung - absolut sicher geworden. Oder glaubst Du, die dürften per Luftpost in Flugzeugen versendet werden wenn das Bomben wären?

Modellflieger nutzen Lipos schon seit vielen Jahren, im Schiffle nutze ich diese seit ca. 4 Jahren und das Einzige, was mir mal passiert ist:

mein Ladegerät (3 Monate alt) ist mir mal während eines Ladevorgangs abgebrannt. Hei, da war Qualm in der Bude.


LG, Wilfried.

Wilfried

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 03.05.10
Alter : 58
Ort : Grevenbroich

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  kuddellmuddell am Mi 30 Jun 2010, 08:23

GAb es da nicht auch so Ladetaschen in die man die Akkus legen konnte? Ich meine mal soetwas gesehen zu haben. Falls da mal etwas heiß werden sollte so waren die Feuersicher in dieser Tasche. Robbe oder Conrad hatte soetwas. Gruß Kuddell
avatar
kuddellmuddell

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 11.04.10
Ort : Westerstede bei Oldenburg an der Nordsee

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Mi 30 Jun 2010, 10:46

Moin Michael,
warte bis heute abend, Joe wird Dir Antwort geben.
Kann ihm im Moment nicht erreichen.
Gruss Jan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Do 01 Jul 2010, 23:20

Moin Michael,
Bin spaet dran, hatte leider ein kleines technisches Problem.
Hier der Tip:
[7/1/2010 1:56:35 AM] Joe live in San Juan: http://www.eflight.ch/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&lang=de&javascript_enabled=true&PEPPERSESS=ba18b4f17e5bc8d72b50de6c8474a03a&Ziel_ID=3457&Kategorie_ID=333&kat_aktiv=333#Ziel3457
[7/1/2010 2:03:48 AM] Joe live in San Juan: Ich lade und Lagere meine Lipos in Metall bzw. Tontöpfen, auf den Lipos liegt ein mit Sand gefüllter Plastikbeutel, sollte ein Lipo Feuer fangen schmilzt der Beutel und der Sand löscht das Feuer.
[7/1/2010 2:04:28 AM] Joe live in San Juan: simpel und gute Lösung mit Sandsack im Plastikbeutel

Der Link bezieht sich auf den Sicherheits Sack klimper

Gruss Jan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  mattes am Do 15 Jul 2010, 17:03

Ich habe den selben Akku in meiner FC-16, nehme den aber zum laden aus der Funke raus, damit ich den an den Balancer anschliessen kann.
Ich habe bisher nie Probleme mit meinen LiPos gehabt, nur mit meinen NiMh Zellen, die sind mir auf dem Schreibtisch einmal hochgegangen.
Auf unserem Forentreffen hatte ich allerdings mal ein LiPo im Hardcase, den ich auch im Winter sehr viel in meinem Off Roader gefahren bin und dieser lag fast eine Woche im heißen Auto (Wir hatten immer um die 30°C im Schatten und der Wagen stand meist in der prallen Sonne).
Dieser ist aufgebläht und hat das Hardcase zum platzen gebracht, mehr aber auch nicht, kein Brand oder ähnliches. Wir haben diesen dann einmal zum testen auf ein Stein gelegt und ich habe dann mit der Spitzen Seite eines Vorschlaghammers mehrfach draufgeschlagen, bis der LiPo vollständig geplatzt ist. angefangen zu brennen hat er nicht wirklich, nur leichte Funken, die das Hardcase zum brennen brachten, mehr nicht.
Also keine Panik vor den LiPos. Ich habe übrigends das selbe Ladegerät.
avatar
mattes

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.07.10

http://www.das-modellbauforum.de

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Do 15 Jul 2010, 17:09

Hallo, na das ist ja super, könntest du mir dann ein paar Tipps geben wie ich den Laden soll?
Also welche Einstellungen und welches Kabel wo dran kommt und welches Kabel wofür ist.....

Und kann ich diese Akkus für meine Funke von Hobby King nehmen? da sind jetzt 8X 1,2 V Mignonzellen Akkus drin...?

Fragen über Fragen. Für Antworten wäre ich dir sehr Dankbar

:balu:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  mattes am Do 15 Jul 2010, 17:22

Hier mal Dein Bild mit Beschriftungen.



Ob der auch in der Funke von HK funktioniert kann ich Dir nicht sagen, ich kenne die Anschlüsse dort nicht, von der Spannung her sollte es passen.
avatar
mattes

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.07.10

http://www.das-modellbauforum.de

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Do 15 Jul 2010, 17:30

Hallo super vielen Dank. Ich hätte es genau andersrum gesehen. Das "Ladekabel" sieht vom Stecker eher so aus als ob es in einen Empfänger gehört. Klar dafür ist die Spannung zu Hoch, aber ich meine den Stecker. Und der andere Stecker sieht aus als ob man darüber Laden soll. Gut das ich gefragt habe....
Denn aus der Beschreibung von Hobby King werde ich nicht schlau.
Und auf welche Einstellungen am Intelli muß ich da achten?


:balu:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  mattes am Do 15 Jul 2010, 17:34

Ich habe immer die Automatik eingeschaltet.
LiPo 11,1V und dann einfach Enter, aber immer mit Balancer laden.
avatar
mattes

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.07.10

http://www.das-modellbauforum.de

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Do 15 Jul 2010, 17:45

Ok, dann werde ich das auch so machen. Mal schauen, Feuerversicherung ist bezahlt, dann kann es ja losgehen....


Vielen Dank für die Hilfe


:balu:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  mattes am Do 15 Jul 2010, 17:47

Gern geschehen :werner:
avatar
mattes

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.07.10

http://www.das-modellbauforum.de

Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gast am Fr 16 Jul 2010, 16:11

Hallo,
so nachdem ich mich hier schlau gemacht hatte traute ich mir das Laden auch zu. Nachdem ich dann wußte welches Kabel ich wofür nehmen muß war es eigentlich kein Problem. Programm wählen, anstecken und Enter drücken. Wenn er fertig ist piept es.....
So nun kann ich auch meine Lipos laden. Einen habe ich dann auch direkt in meine Funke eingebaut und es klappt tadellos...

Vielen dank für die Hilfe


:balu:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Li Pos von Hobby King, wie soll ich die Laden ohne das die Hütte abbrennt?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten