Um weitere Bauberichte, RC-Modelle, Techniken, usw. zu sehen, melden Sie sich bitte im Forum an oder loggen sich ein.

Falls sie noch kein Mitglied sind, melden sie sich an.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Bei Neuanmeldung haben sie etwas Geduld, da wir Sie erst persönlich Freischalten müssen.

Wer hilft bei BL-Motoren??

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Biker-Neuss am Di 22 Jun 2010, 06:47

Hallo liebe Kollegen,

nun ist es so weit: ich wollte mich schlau malchen, welcher BL-Motor für die Nietlogger passen könnte, aber ich steh wie ein Ochs vorm Berg........... Diese blöden Bezeichnungen wie z.B. 1530KV, KV3850, 4000Kv u.s.w.

_________________
Gruß Hendrik.....


Bemerkungen zur "Nauticart bitte > hier hinein <

wo bitte ist der "gefällt mir" Button?
avatar
Biker-Neuss

Anzahl der Beiträge : 866
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 64
Ort : Neuss

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Di 22 Jun 2010, 09:49

Hallo alle zusammen,

das würde mich auch interessieren. Weil ich kenne mich mit diesem Thema gar nicht aus. Vielleicht auch das mit den Reglern und so.

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Di 22 Jun 2010, 09:54

Hallo BL-Interessierten,

ihr alle kennt doch unseren Klaus (K_Mar) vom letzten Treffen in Römerberg.

Der Fachmann wenns um Brushless oder /und Fahrtregler geht.

Er muss unbedingt in diesem Forum Mitglied werden, ich werde ihn mal anrufen.


Viele Grüsse
Wolfgang

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

BL Motore

Beitrag  Gast am Di 22 Jun 2010, 09:58

Moin Leute,
freut mich, dass Ihr endlich munter werdet druecken

Was hatte ich gestern gesagt: Joe und ich stehen mit Rat zur Verfuegung.
Leider liegt Joe immer noch flach fuer die naechsten paar Tage, also werde ich mich bemuehen.
Im Moment will ich versuchen, einzelne Motore mit Bild und Beschreibung aus der Hobby King Seite rauszukopieren.
Dann muss ich die nach Upload bringen und wenn die dann im Forum sind, kann ich Erklaerungen dazu geben.
Also gebt mir bitte ein wenig Zeit. Die Auswahl ist naemlich riesig.
Gruss Jan
jan

Anhang: waere ja schoen, wenn sich ein richtiger Fachmann findet. Leider habe ich von der anderen Seite den Eindruck gewonnen, dass da Leute sind, die Angst haben, dass die Unwissenden wissender werden.

Ist nur ein Versuch, wie ich Artikelbeschreibungen hier rein kriege::::


Motor Size: 2835 (380S)
Speed: 2200kv
ESC Required: 25A
Voltage Range: 6~12v
No Load Curr: .4A
Max Load: 32A
Power: 220W

Diameter: 28.2mm + heatsink(4mm)
Length: 37mm
Front Mounting Hole Distance: 19mm
Front Mount Thread Size: M3
Shaft Diameter: 3.175mm
Shaft Length: 12mm
Weight: 98.7grams (Including wires and plugs)

Kv (rpm/v) 2200
Weight (g) 98
Max Current (A) 32
Resistance (mh) 0
Max Voltage (V) 12
Power(W) 220
Shaft A (mm) 3
Length B (mm) 37
Diameter C (mm) 34
Can Length D (mm) 35
Total Length E (mm) 49

hehe, klappt
jan


Zuletzt von Jan Gaerthe am Fr 25 Jun 2010, 11:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Majoni 36 am Di 22 Jun 2010, 10:24

Biker-Neuss schrieb:Hallo liebe Kollegen,

Diese blöden Bezeichnungen wie z.B. 1530KV, KV3850, 4000Kv u.s.w.

U/min pro Volt

Ein BL mit 4000KV an 12V, macht 48000 U/min.


LG
Alex
avatar
Majoni 36

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Goldstadt

Nach oben Nach unten

BL Motore

Beitrag  Gast am Di 22 Jun 2010, 10:51

Moin zusammen,
diesen Beitrag habe ich ueberarbeitet, siehe unten
Gruss Jan
jan


Zuletzt von Jan Gaerthe am Di 22 Jun 2010, 13:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Di 22 Jun 2010, 12:47

Hall Jan, das ist doch mal eine Antwort.

@Wolfgang, aber den Klaus rufst Du auf alle Fälle an. Der macht da ja so Dinger, Das wäre Prima. Wir freuen uns auf Ihn.

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Hobby King

Beitrag  Gast am Di 22 Jun 2010, 13:04

COPYRIGHT JAN GAERTHE 2010
HOBBY KING


Von Jan Gaerthe An Biker-Neuss, So 20 Jun 2010, 11:07
Hallo Hendrik,
ich habe hier ein neues Thema, sagt mir doch mal wie Ihr darueber denkt.

Thema Hobby King
Ich bin davon ueberzeugt, dass Hobby King mit seinen Produkten eine sehr gute Quelle fuer Bastler ist.
Preise unschlagbar, Qualitaet gut, Service gut, Tracking der Lieferung sehr gut.
Problem: die meisten sprechen kein Englisch, verstehen die Technik nicht, verstehen die technischen Abkuerzungen nicht,
lassen sich vom Gemecker anderer Bastler beeinflussen.
Diejenigen, die gute Erfahrungen gemacht haben, geben diese nicht weiter, warum auch immer.

Der Bestellvorgang bei Hobby King ist folgender: der Kunde meldet sich in der Webseite als Kunde an, dann sucht er seine Artikel aus.
Diese kann er auch auf die Wunschliste setzen. Damit reserviert Hobby King die Artikel fuer den Kunden obwohl sie noch nicht bestellt sind.
Achtung: die erste Bestellung ist aus irgendwelchen Gruenden auf eine bestimmte Summe limitiert, bei mir sind das ca. 78 US$.
Dann macht man die Bestellung und bezahlt mit Paypal, anderes wird nicht akzeptiert.
Die Bestaetigung kommt, auch mit Angabe, ob alle Teile am Lager sind.
Sollten Teile in absehbarer Zeit nicht zur Verfuegung stehen, kann man diese Teile canceln, damit die Restlieferung rausgeht.
Der Betrag fuer die nicht lieferbaren Teile wird per Paypal umgehend zurueckerstattet.
Die Lieferung wird von Hobby King zusammengstellt und abgeschickt.
Dann bekommt man eine mail mit der Tracking Nummer, von nun an kann man den Weg der Lieferung verfolgen.
Der ganze Vorgang laeuft ueber Hongkong!
Uebrigens: bei jeder Bestellung gibt es sogenannte Bonuspunkte die sich in US$ ausdruecken. Diese Summe kann der Kunde direkt von
der Bestellsumme abziehen oder ansammeln.
Ausserdem: wenn man sich nicht einloggt, sind die angegebenen Preise hoeher, als wenn man angemeldeter Kunde ist.

Hobby King hat in seiner Webseite einen Newsletter. Dem war zu entnehmen, dass das Lager in Hamburg vergroessert wurde.
Zudem wurde im Februar ein 40 fuss Cotainer mit Lipos angekuendigt, offenbar war das ein Test ob man Bestellungen direkt von
Hamburg aus abwickeln kann.
Ausserdem werden die einzelnen Lieferungen fuer Deutschland inzwischen in einem Flugcontainer gesammelt auf die Reise
nach Hamburg geschickt.
Von dort werden die Pakete per Post an die Kunden versandt.
Das heist, dass damit die Ware in Deutschland MWST pflichtig wird. Diese Steuer uebernimmt Hobby King.
Zoll Gebuehren fallen selbstverstaendlich nicht an.
Trotzdem gibt es Beschwerden bezuehlich der Lieferung.
Aus diesem Grunde ist Christian zum Lager in Hamburg gefahren, hat mit den Leuten gesprochen und sich umgesehen.



Wir gehen mal Schritt fuer Schritt vor.
Als Erstes geht es um Motore:

Also: geht auf die Hobby King Seite: http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_index.asp
Links oben steht: Kategorien.
Dann: Brushless Motors anklicken
Dann: 3. Spalte, all Motors by size [alle Motore nach Groesse sortiert]
Dann: im grossen Feld steht: SMALL (indoor to.10) --- anklicken
Jetzt sind wir bei Klein und Kleinst Motoren.
Nehmen wir den ersten Motor:::
da steht Artikel Nr. 1404N -2290 -- ist klar
dann: 2290Kv -- soll heissen: 2290 Rpm pro Volt, also bei 6V sind das 13740 Rpm
dann: 93.2 g -- soll heissen: das Schaetzchen wiegt 9.2 Gramm
dann: 3.5A -- soll heissen: max. Stromaufnahme 3.5A
dann: 160g Thrust -- soll heissen 160Gramm Schub
dann: Outrunner -- soll heissen der Anker mit der Wicklung ist fest mit einer Achse an der Motorhalterung fixiert. Aussen befindet sich eine Metallglocke, an der sich die Antriebswelle befindet und nach innen mit einem Kugellager am Anker befestigt ist.
Die Glocke ist also der drehende Teil des Motors.
Eine grossartige Motorhalterung ist bei den Outrummern nicht erforderlich, zumal das Eingengewicht minimal ist.
dann: our Price $ 10.50 -- soll heissen 10.50 US$
dann: in Stock 100+ -- soll heissen 100 Stueck am Lager
dann: Weight 35g -- soll heissen der Motor bringt ein Verpackungsgewicht von 35G.
dann: View poduct details -- anklicken fuer Details

Detail Ansicht:
dieselben Daten wie oben.
da seht Ihr die simple Motorhalterung und unten die andere Seite mit der Antriebswelle

das dreiadrige Anschlusskabel ist zu sehen.
Alle Brushless Motore sind Drehstrommotore (Drehstromlichtmaschine im Auto)
und brauchen daher auch einen speziellen Regler
Dazu mehr spaeter.
Nun kommen die kompletten technischen Daten:

1404N-2290 --Artikel Nummer
Micro 9g brushless motor

Factory Spec. -- Fabrik Daten
v: 2290rpm/v -- Rpm pro Volt
Lipo Range: 2-3 cell -- Anschluss an 2 bis 3 Lipo Cellen
Suggested props; -- empfohlener Propeller -- da sind nun Luftschrauben gemeint und
muss uns nicht interessieren
GWS4025 / 3S / 2.9A / 145g Thrust
GWS6030 / 2S / 3.1A / 134g Thrust
GWS7035 / 2S / 3.4A / 130g Thrust

Best current range: 1.7-3.5 -- beste Leistung bei 1.7 bis 3.5 Amper
Weight: 9g – Gewicht 9g
Shaft: 2mm -- Welle 2mm
Stator: 18 x 6mm – Masse der Glocke

Jetzt kommen wieder Daten mit Abmessungen
Kv (rpm/v) 2290
Weight (g) 9
Max Current (A) 3.4
Resistance (mh) 0
Max Voltage (V) 11
Power(W) 0
Shaft A (mm) 2 -- Welle Durchmesser
Length B (mm) 12 -- Laenge
Diameter C (mm) 17 -- Durchmesser
Can Length D (mm) 5 -- Glocke Laenge
Total Length E (mm) 21

darunter seht noch mal:
Gewicht
Stock -- der aendert sich staendig, wenn da z.B. steht - 10 dann heisst das, kein Vorrat, bereits 10 Stueck vorbestellt.
QTY Buy --- Quantity- Anzahl kaufen 1 bis ----
Einzelpreis 10.50 US$
Add to Cart -- in den Warenkorb

Darunter kommen dann haufenweise Kunden Zuschriften, positiv, negativ, Ratschlaege, alles in Englisch.

Und so wiederholt sich das bei allen, allen Motoren. Auch bei den Motoren mittlerer Groesse und die ganz Grossen.

Die zweite Kategorie in dieser Liste sind die Inrunner: hier ist das Gehaeuse des Motors, in das die Wicklung
gebaut ist, feststehend waehrend der innenliegende Rotar aus Metall ohne Wicklung besteht.
Somit haben diese Drehstrommotore keine Buersten, muessen also auch nicht entstoert werden und haben
lediglich die Reibung durch ein oder zwei Kugellager.
Ausserdem ist das Verhaeltnis Leistung – Verbrauch erheblich besser als beim Buerstenmotor.
Das heisst, kleinere Batterien.
Da die Motore heftige Stroeme aufnehmen koennen, werden als Akkus Lipos empfohlen.
Ich komme aber auch bei der River Queen bei max. Strom von 14A mit den beiden 6v 12A Akkus bestens klar.

Ich habe fuer die River Queen zwei Outrunner genommen:
Produkt ID: DT700
hexTronik DT700 Brushless Outrunner 700kv
Das heist also, dass der Motor bei 6V --- 700x6 = 4200Rpm macht.
Fuer das 7.3 kg Schiff ist das voellig ausreichend. Und wenn ich ein Rennboot davon machen will, na ja, dann
wechel ich die propeller in 5 oder 7 Blatt Sichelpropeller und lasse den Motor an 12Volt laufen.
Wollen mal sehen, was dann los ist.
Joe hat fuer die Duesseldorf zwei Inrunner gekriegt. Er ist sich nicht ganz sicher, ob das Boot die Monster
vertragen kann.
Es geht ja auch darum, welchen Durchmesser hat der Propeller, welche Form.
Hier mal eine Liste von Raboesch mit den Daten:

Artikel Durchm. Welle max.Durchm. RPM
174-01 30 1,20 R M4 30,7 11000
174-02 30 1,20 L M4 30,7 11000
174-03 35 1,40 R M4 35,9 10000
174-04 35 1,40 L M4 35,9 10000
174-05 40 1,60 R M4 41,0 8800
174-06 40 1,60 L M4 41,0 8800
174-07 45 1,80 R M4 46,1 7800
174-08 45 1,80 L M4 46,1 7800
174-09 50 2,00 R M4 51,2 7000
174-10 50 2,00 L M4 51,2 7000
174-11 55 2,20 R M4 56,4 6400
174-12 55 2,20 L M4 56,4 6400
174-13 60 2,40 R M4 61,5 5800
174-14 60 2,40 L M4 61,5 5800

Hierbei geht es um die 4 Blatt Schraube Typ C bei verschiedenen Durchmessern!
Das soll wohl heissen, wenn man die verkehrte Schraube mit doppelter Drehzahl faehrt, kriegt man einen Multimix.
Aber die River Queen koennte mit den 50mm Schrauben 7000Rpm vertragen, ich habe aber nur 4200Rpm.
Also, Motordaten und Schraubendaten vor der Bestellung abgleichen.

Fuer den Nietlogger geht dann doch mein Motor mit 40mm Schraube und 8800Rpm. Passt genau.

Uebrigens, alle Drehzahlen sind Leerlaufdrehzahlen, nicht irre machen lassen, wir haben unsere Motore getestet.



ok, nun lest das mal bitte durch und sagt mir, ob das verstaendlich ist oder ob soweit noch Fragen sind.
Danach mache ich weiter.
Zwischen durch kuemmer ich mich noch um den gesamten Bestell, Bezahl und Liefervorgang.
Gruss Jan
jan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Fr 03 Sep 2010, 21:22

Hallo Jan,

soweit verstanden. Gut, vorallem die erkärung vin Hobby King.

Und wie ist das dann mit den Reglern?

Kannst Du da auch so eine Übersetzung machen, ich weiss ist ein haufen arbeit.

Wäre aber prima, und würde mir weiter helfen. Dann könnte ich es fast auch mal wagen,

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Sa 04 Sep 2010, 10:44

Hallo Wolfgang,

sieh Dir mal diese Seite mit den Fahrtreglern an:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_listCategoriesAndProducts.asp?catname=All+Speed+Controllers&idCategory=61&ParentCat=182

Und dann lasse mich wissen, um welche Motore es geht.
Hier mal ein Beispiel:
PRODUCT ID: HK-30A

HobbyKing Brushless Car ESC 30A w/ Reverse
Regler fuer Auto oder Schiff, 30 A fuer vorwaerts/rueckwaerts
Die Regler ohne rueckwaerts sind fuer Flugzeuge ohne Rueckwaertsgang, grins.


Features:
Full protection feature including low voltage, over-heat, throttle signal lost, startup
protection and self-check.
Absicherung gegen Unterspannung, Ueberhitzung, Signal Unterbrechung, Sicherung dass beim Einschalten der Motor nicht volle Pulle losbrettert.

Compatible with sensorless brushless motor.
Excellent startup performance, linear and quick throttle response.
Supports highest motor speed 240,000RPM(2 poles), 80,000RPM(6 poles) and 40,000(12 poles).
Easy to configure with program card.
Die einzelnen Funktionen werden mit einer Programmkarte eingerichtet. Das geht dann ueber die Funke.

System can automatically detect throttle neutral point, and neutral range is adjustable.
Three work modes for different environments.
4 step reverse force adjustment
5 step start force adjustment.
3 step brake force adjustment
5 step drag brake force adjustment,
4 step initial brake force adjustment.
Verschiedene Einstellungen fuer Gasgeben, Bremsen

Specification:
Input voltage: 2-3S Lithium batteries / 4~9 Ni-xx
Cont. Current: 30A
BEC output: 2A /5V (Linear)
Size( length X width X high): 45x32x20mm
Weight: 51g

$14.99

Das guck Dir erst mal an, da kommen dann sicher noch Fragen.
Gruss Jan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Mo 06 Sep 2010, 17:56

Hallo,

ich komme da einfach nicht wirklich weiter, weder bei den Motoren, noch beim Regler. Vielleicht frage ich mal anders rum.

Für einen Schlepper/ Verdränger, wie Happy Hunter oder Norderney mit zwei Schrauben, und einem Bleiakku 12V, was wäre da für einen Ordentlichen Antrieb, also nicht zu schnell, geeignet?

Besten Dank

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Mo 06 Sep 2010, 18:10

Hallo Wolgang

Für die Norderney oder Happy Hunter würde ich 2 mal 700 12volt nehmen

MFGB Horst

bauch bauch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Biker-Neuss am Mo 06 Sep 2010, 18:22

SAR33 schrieb:Hallo Wolgang

Für die Norderney oder Happy Hunter würde ich 2 mal 700 12volt nehmen

MFGB Horst

bauch bauch


Neee, lieber nicht, die drehen zu hoch!!!

Dann lieber Speed 720 BB Torque.
Nennsp. 12 V.
Betriebssp. 6-12 V.
Leerlauf 4100 U/Min.
A bei Max Wirkungsgrad 3,0 A.
Blockierstrom 13,5 A.
Wellen-D 5 mm.
Gewicht 380 gr.
Doppelt Kugellager!!

_________________
Gruß Hendrik.....


Bemerkungen zur "Nauticart bitte > hier hinein <

wo bitte ist der "gefällt mir" Button?
avatar
Biker-Neuss

Anzahl der Beiträge : 866
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 64
Ort : Neuss

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Do 16 Sep 2010, 12:34

Hallo zusammen,

gibt es keine Bruchless, die nicht so hoch drehen?

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Biker-Neuss am Do 16 Sep 2010, 17:54

DOCH, es gibt langsam drehende BL-Motoren........... leider ist mir ein Link abhanden gekommen
aber einen Motor kann ich anbieten klimper guckst du --> Link -> hier <- oder ist der zu groß? Dann gedulde dich ein wenig........... ich such weiter!!!

_________________
Gruß Hendrik.....


Bemerkungen zur "Nauticart bitte > hier hinein <

wo bitte ist der "gefällt mir" Button?
avatar
Biker-Neuss

Anzahl der Beiträge : 866
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 64
Ort : Neuss

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Fr 17 Sep 2010, 17:19

Was wollt ihr denn, ich bin doch auch da.

Im Modellbaubereich habe ich noch keine vernünftigen BL`s gesehen, die langsam drehen und für Funktionsmodelle geeignet sind.
Erst einmal solltet ihr sagen, welches Einsatzgebiet die Motoren haben sollen.
Angenommen, diese sollen in Funktionmodellen eigesetzt werden, dann kann man bei den Industriemotoren unter dem Begriff Servomotoren suchen. Diese sind mit Pollagegeber ausgerüstet und können damit auch bei geringen Drehzahlen, im Gegesatz zu den Modellbau-BL`s, vernünftig gesteuert werden, diese setzt allerdings einen geeigneten Steller voraus, bei dem man auf einen Eigenbau angewiesen ist.
Motorbeispiele:
http://de.nanotec.com/bldc_motoren.html
http://www.dpmotor.com/content/brushless-motors.asp

Erst einmal sollte aber die Größe des Modell geklärt werden, denn BL sind nur ab einer gewissen Größe sinnvoll, wenn man darunter hochwertig mit guten Wirkungsgrad antreiben möchte, dann sind Glockenankermotoren mit Neodymmagneten besser geeignet.

Gruß Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Fr 17 Sep 2010, 17:31

Hallo Hendrik,

was brauch man da für einen Regler?

Hallo Klaus,

von der Grösse, soll es so um 1,5Meter werden und ein Eisbrecher wie die Oden, oder wie Deiner.

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Fr 17 Sep 2010, 17:58

Hallo Wolfgang,
dann ist auch der gleiche Motor sinnvoll : 57BL94
http://www.dpmotor.com/content/productsb.asp?P=57BL94

Gruß Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Fr 17 Sep 2010, 18:06

Hallo Klaus,

mit welcher spannung betreibst DU den, weist Du noch was der Kostet?

Ich weis, Du hast spezialregler, aber wo bekomme ich einen passenden Regler her?

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Fr 17 Sep 2010, 18:08

Hallo Hendrik,
wie groß/schwer soll Dein Nietlogger werden?

Gruß Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Fr 17 Sep 2010, 18:20

Hallo Wolfgang,
die Motoren liegen bei etwa 100€/Stk. Je nach Deinem Zeitplan habe ich bis dahin eine Leiterplatte, die den Steller/Umrichteraufbau deutlich vereinfacht.

Gruß Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Matrose am Fr 17 Sep 2010, 18:40

Mein Eisbrecher wid so ca 25-30Kg mit Balastwasser haben.

Eine kleine Übermotorisierung ist erwünscht. passt das dann noch?

Gruss

Wolfgang
avatar
Matrose

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Hohenlohe

Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Fr 17 Sep 2010, 19:20

Ja, das paßt, meine Fennica v.d.W. hat 36kg und hat bei 24V-Betrieb reichlich Reserven.

Gruß Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Motoren

Beitrag  Gast am Fr 17 Sep 2010, 20:29

Hei Wolfgang,
las eben dein Eisbrecher wird ......... warum nimmst Du nicht unith Motoren, die wolfgang auch in seinem Schlepper
hat, bei 35 € eine ganz tolle Leistung.
Gruß
Bernd


Zuletzt von Bernd MON am So 19 Sep 2010, 19:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gast am Sa 18 Sep 2010, 07:25

Die unith-Motoren haben laut Angaben einen großen Außendurchmesser und sind damit schlecht einzubauen. Der Wirkungsgrad läßt auch eher zu Wünschen übrig. Es wurde vom Threadersteller vor allem nach BL`s gefragt.

Gruß Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer hilft bei BL-Motoren??

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten